Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Ich im v i r t u e l l e n Museum
2019/20

TMW-CORONA-Quartett
©OeAD_TMW
Kulturschaffende:
Doris Erhard (Spartenübergreifend) Valerie Bosse (Spartenübergreifend) Clemens Bayer (Spartenübergreifend)



Durchführungszeitraum:
Mai 2020 - Juni 2020

Kurzbeschreibung:
"Im Frühling 2020 fand der Schulunterricht Corona-bedingt teilweise nur im virtuellen Raum statt. Auch die Kultureinrichtungen war geschlossen. Diese fordernde Situation nützten die Tischlerei-Lehrlinge von Jugend am Werk und das Vermittlungsteam des Technischen Museums, um sich digital zu treffen.
Ausgangspunkt für die Begegnung war der Museumsauftrag des „Sammelns und Bewahrens“. Die Jugendlichen sollten Dinge, die sie durch ihren persönlichen Corona-Alltag begleiteten, für „morgen“ sammeln und dadurch diese prägende Zeit dokumentieren. Online präsentierten sie ihr Objekte, befüllten Werkzeugkoffer mit realem Werkzeug und überlegten, was sonst noch als „Werkzeug“ dienen kann. Sie diskutierten über verschiedene Medien, „Long-Distance-Online-Tools“ und deren Nutzen und Gefahren, über Handys und das Morsen.
Bei all dem lernten die Lehrlinge und das Vermittlungsteam gemeinsam die Besonderheiten von Online-Kommunikation kennen. Schnell zeigte sich, dass es ein Lernen auf Augenhöhe war: Für alle Beteiligten war das Terrain (teils) unbekannt – die größere und raschere Trittsicherheit erlangten aber eindeutig die Jugendlichen.
Als „Endprodukt“ hielten sie schließlich ein personalisiertes Quartettspiel in Händen – mit Motiven und Texten, die sie im Laufe der Meetings erarbeitet hatten."

Weitere involvierte PartnerInnen:
Jugend am Werk – Bildungs:Raum GmbH

Projektwebsite, Projektlinks:
https://www.technischesmuseum.at/ich-im-v-i-r-t-u-e-l-l-e-n-museum

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
K3-PROJEKTE
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte