Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

COPYmyself
2014/15

Foto einer Collage von kopierten Körperteilen einer Schülerin auf einer rosa bemalten Spanplatte
COPYmyself
©KKA_Elisabeth Lang
Schule:
Volksschule 1 Leibnitz, 8430 Leibnitz, Steiermark , ,

LehrerIn:
Patrizia Hohler

Kulturschaffende:
Beba Fink (Bildende Kunst)

TeilnehmerInnen:
Alter: 8 - 11
Anzahl: 22

Durchführungszeitraum:
Juni 2015 - Juni 2015

Kurzbeschreibung:
Die Schülerinnen und Schüler gestalteten eine Ausstellung zum Thema „Schule als Galerie“. In diesem Workshop wurde der Kopierer der Schule „zweckentfremdet“. Für die Kunstaktion durften die Kinder die Teile ihres Körpers aktionistisch fotokopieren. Sie inszenierten ihre Haare, ihr Gesicht, die Arme, die Hände am Kopierer und ein Sofortbild wurde ausgedruckt. Das schwarz-weiß kopierte Bild wurde ausgeschnitten, die verschiedenen Körperteile auf einen buntbemalten vorbereiteten Träger, eine Spanplatte, in beliebiger Form aufgeklebt. Ein besonderes Portrait der anderen Art ist entstanden. Die Bilder zeigen, dass die SchülerInnen mit Spaß und Freude sich selbst dargestellt haben.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte