Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Freespace
2018/19

Foto von zwei Schülerinnen und einem Schüler, die ein Architekturmodell bauen
Arbeitsprozess
©BMBWF_KKA_OeAD_Sophia Janschek
Schule:
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium St. Martiner Straße, Villach, 9500 Villach, Kärnten , ,

LehrerIn:
Ines Blatnik

Kulturpartner:
ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN, , , , , ,

Kulturschaffende:
Christine Aldrian-Schneebacher (Architektur) Lena Uedl-Kerschbaumer (Architektur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 17 - 18
Anzahl: 55

Durchführungszeitraum:
April 2019 - Juni 2019

Kurzbeschreibung:
Im Oktober 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen die Architektur-Biennale in Venedig, wo sie zahlreiche Architekturarbeiten aus der ganzen Welt zum Thema „freespace“ kennenlernten. Wieder zurück in Kärnten erhielten sie einen weiteren Input durch den Besuch des Domenig Steinhauses am Ossiacher See. Inspiriert von ihren neuen Eindrücken begannen die Schüler/innen ihr schulisches Umfeld aus einem anderen Blickwinkel heraus zu sehen. Sie befassten sich nun selbst mit dem Berufsfeld Architektur/Raumplanerin und -planer und begannen mit Unterstützung der Architektin Christine Aldrian-Schneebacher nach eigenständigen Ideen für die Umgestaltung der Schule zu suchen. Sie erarbeiteten Modelle, Zeichnungen, Videos und Fotografien und freuten sich, dass einige ihrer Entwürfe für Wohlfühlbereiche in der Schule im darauffolgendem Schuljahr umgesetzt wurden.

Weitere involvierte PartnerInnen:
Steinhaus

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte
Schwerpunkt