Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

„Glück - eine Spurensuche“ anhand Strawinskys „Dumbarton Oaks“
2014/15

Foto von der Choreografie zu Strawinski
Dumbarton Tanz
©KKA_NMS Sankt Johann im Pongau
Schule:
Neue Musikmittelschule Sankt Johann im Pongau, 5600 Sankt Johann im Pongau, Salzburg , ,

LehrerIn:
Ingrid Kössler-Fleißner

Kulturpartner:
Mozarteum Orchester Salzburg, 5020 Salzburg , , , ,

Kulturschaffende:
Monika Sigl-Radauer (Musik)

TeilnehmerInnen:
Alter: 10 - 15
Anzahl: 360

Durchführungszeitraum:
Februar 2015 - Mai 2015

Kurzbeschreibung:
In verschiedenen Workshops, Unterrichtsstunden und Proben haben sich die Jugendlichen unter Anleitung der Mozarteummusiker, der Musiklehrer der NMS und der Musikvermittlerin des Mozarteumorchesters mit Strawinskys Werk „Dumbarton Oaks“ intensiv auseinandergesetzt. Spannend waren die verschiedensten Zugänge zum Thema Glück und der vorgegebenen Musik. So verfassten und vertonten die Schülerinnen und Schüler Texte, studierten Tanzchoreografien ein, entwickelten Rhythmen, machten Klangteppiche, Klangwolken und Klangcollagen hörbar. Die Jugendlichen lernten den Klangkörper eines Orchesters hautnah kennen, kamen in Kontakt mit den Menschen hinter den Instrumenten und konnten dabei ihr eigenes kreatives Potential entfalten. Das Projekt war eine wunderbare Sache für die gesamte Schulgemeinschaft.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte