Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

St. Jakob VIEL(GE)SCHICHTIG
2019/20

Katasterplan von St. Jakob
Franziszeischer Kataster
©Franziszeischer Kataster
Schule:
NMS St. Jakob im Rosental, 9184 St. Jakob im Rosental, Kärnten , ,

LehrerIn:
Kristina Janusch Bernhard Melcher

Kulturpartner:
TURBOtheater Villach, 9500 Villach, Kärnten , , , ,

Kulturschaffende:
Andreas Thaler (Theater) Catharina Zukrigl (Theater)

TeilnehmerInnen:
Alter: 12 - 13
Anzahl: 39

Durchführungszeitraum:
November 2019 - Juli 2020

Kurzbeschreibung:
"Im Rahmen des Projekts VIEL(GE)SCHICHTIG forschten die Schülerinnen und Schüler der NMS St. Jakob im Rosental zur Entwicklung ihrer Schulumgebung.
Sie führten Interviews mit Seniorinnen und Senioren über die Veränderungen der Lebenswelten von Jugendlichen in den letzten 100 Jahren und befragten einander auch gegenseitig zu Themen wie Schule, Wohnen, Mobilität oder Freizeit. Außerdem nutzten die Jugendlichen den Franziszeischen Kataster und Luftbildaufnahmen, um sich mit der Veränderung des Landschaftsbildes auseinanderzusetzen. Ihre Beobachtungen ergänzten sie auf einer Exkursion mit eigenen Erfahrungen und Fotos. Corona-bedingt musste die abschließende szenische Performance auf dem Hauptplatz der Gemeinde ausfallen. Ihre Forschungsergebnisse zur Entwicklung ihrer Schulumgebung anhand von szenischen Improvisationen ihrer Recherchen und Interviews konnten die Schüler/innen dennoch in einem Videospot präsentieren, den sie während drei Workshops im Juni 2020 drehten.
VIEL(GE)SCHICHTIG ist ein partizipatives Geschichtsforschungsvorhaben von OeAD und E.C.O. Institut für Ökologie im Rahmen von CARINTHIja.2020. Gefördert vom Land Kärnten."

Weitere involvierte PartnerInnen:
E.C.O. Institut für Ökologie

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte
Schwerpunkt