Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

dazugehören
2016/17

Foto von zwei Schülerinnen an der Kamera
Dreharbeiten
©KKA_Edith Schöller
Schule:
Bundesgymnasium Zaunergasse, 5020 Salzburg , ,

LehrerIn:
Edith Schöller

Kulturschaffende:
Nicole Baier (Film+Video)

TeilnehmerInnen:
Alter: 14 - 15
Anzahl: 24

Durchführungszeitraum:
Dezember 2016 - Februar 2017

Kurzbeschreibung:
Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse haben sich mit professioneller Begleitung der Filmemacherin Nicole Baier über einen Zeitraum von 5 Monaten intensiv und kreativ mit dem Menschenrechtsartikel „Antidiskriminierung“ auseinandergesetzt.
Zunächst erarbeiteten sie kurze Rollenspiele, auf deren Grundlage die eigentliche Filmproduktion stattgefunden hat. Von der ersten Idee über die Dreharbeiten bis zum Schnitt haben die SchülerInnen selbständig ihre filmischen Geschichten entwickelt, Storyboards gezeichnet und sich für ein filmisches Genre entschieden (Feature, Anime). Im BE-Unterricht stellten sie die Trickfilmvorlagen und -Figuren her und schnitten und vertonten die Aufnahmen unter Anleitung der Künstlerin.
Die mit großem Engagement entstandenen Filme wurden bei der Juvinale, dem Salzburger Filmfestival, eingereicht und gezeigt. Das Feedback der SchülerInnen war überaus positiv, sowohl die inhaltliche Auseinandersetzung als auch die filmische Umsetzung waren eine spannende Erfahrung für sie.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte