Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

See it, Be it – Workshops
2019/20

Nahaufnahme von zwei Schülerinnen in rotem Licht mit Scheinwerfer im Hintergrund
Dreh und Lichtsetzung
©OeAD_Laura Ettel
Schule:
Berufsschule für Frisur und Maskenbild, 1210 Wien , ,

Kulturpartner:
FC Gloria, Wien , , , ,

Kulturschaffende:
Viktoria Schmid (Film+Video) Karin Schön (Film+Video) Laura Ettel (Film+Video)



Durchführungszeitraum:
Oktober 2020 - Dezember 2020

Kurzbeschreibung:
"Gleich zu Beginn des vierstündigen Workshops hieß es „Klappe, die Kamera läuft“. Denn schon am ersten Workshoptag drehten die Lehrlinge der Berufsschule für Frisur, Maske und Perücke mit Unterstützung der Projektleiterinnen von FC Gloria – Frauen, Vernetzung, Film einen kurzen Film. In Absprache mit dem Lehrer lag der Fokus auf der Wirkung von Licht. Dabei holten sich die Jugendlichen wertvolle Tipps von der Kamerafrau und der Maskenbildnerin. Schnell begriffen sie, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit dieser beiden Bereiche ist. Am nächsten Tag probierten die Schülerinnen und Schüler dann verschiedene Schminktechniken in Kombination mit der Lichtsetzung aus. Anhand dieser Übung begriffen sie den großen Einfluss des Lichts auf das Maskenbild. Schließlich sichteten alle gemeinsam das Making-of von „Maikäfer flieg“. Rasch tauchten Fragen auf wie beispielsweise: Welche Berufe gibt es in der Filmbranche? Und wer führt diese aus? FC Gloria zeigte in diesem Zusammenhang Fotos von weibliche Role Models, wie Regisseurinnen, Beleuchterinnen und Tonfrauen.
Der zweite Workshop musste aufgrund der Covid-19-Vorgaben online stattfinden. Anknüpfend an die Role Models sollten sich die Teilnehmenden ihren jeweiligen Traumjob überlegen und sich selbst in dieser Rolle zeichnen."

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
K3-PROJEKTE
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte