Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

SPACE INVADORS
2019/20

Videostill einer Schülerin in einer Zeichnung von Super Mario Land
Videostill
©OeAD
Schule:
Allgemein bildende höhere Schule, 2301 Groß-Enzersdorf, Niederösterreich , ,

LehrerIn:
Ylva Haberlandt

TeilnehmerInnen:
Alter: 12 - 13
Anzahl: 22

Durchführungszeitraum:
April 2020 - April 2020

Kurzbeschreibung:
"Welches sind unsere digitalen Lieblingsthemen? So lautet die Frage, zu der die Schülerinnen und Schüler analoge Bilder zeichnen und dazu inhaltlich passende digitale Videos aufnehmen sollten.
Zu Beginn mussten die Jugendlichen überlegen, welche digitalen Themen sie interessierten und stellten fast, dass die Palette von Computerspielen über Instagram und Virtual Reality bis hin zu digitalen Apps reichte. Diese dienten im folgenden Prozess als Setting für eine selbst kreierte Story: Die Schüler/innen überlegten sich in Kleingruppen einen kurzen Handlungsverlauf, der zu ihrem gewählten Thema passte, und hielten das entstandene Konzept mittels Fragebogen fest. Corona-bedingt erstellten sie die anschließenden Videoarbeiten als Teil des Homeschooling. Zunächst bekamen sie eine Reihe von praktischen Tipps für das Filmen ihrer Videos, um danach in den jeweiligen Gruppen festzulegen, welchen Inhalt und welche Stimmung sie ausdrücken wollten.
Die vorwiegend nonverbalen, gefilmten Szenen spiegelten den Inhalt der analogen Bilder wider. Mit Unterstützung der Künstlerin fügten die Schüler/innen ihre teils grusligen, teils sehr humorvollen Kurzvideos zu einem Gesamtkunstwerk zusammen, in dem sie selbst als Performerinnen und Performer in einer virtuellen Umgebung zu sehen sind."

Projektwebsite, Projektlinks:
https://www.projekt-europa.at/

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
projekteuropa
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte