Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Alltagsgeschichten
2017/18

Foto von sechs sitzenden, lachenden Schülerinnen vor einer Wand mit Projektion, auf dem Boden liegen Musikinstrumente.
Arbeit mit dem Overheadprojektor
©Stephan Gammon
Schule:
Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik Ettenreichgasse, 1100 Wien , ,

LehrerIn:
Manon Bancsich

Kulturschaffende:
Stephan Gammon (Musik)

TeilnehmerInnen:
Alter: 14 - 16
Anzahl: 34

Durchführungszeitraum:
Juni 2018 - Juni 2018

Kurzbeschreibung:
Musik und Bild sinnlich und sinnvoll miteinander zu verbinden und damit eine eigene Geschichte zu erzählen stand im Zentrum des Workshops, an dem die Schülerinnen des ersten Jahrgangs der BAfEP Ettenreichgasse teilnahmen. In Kleingruppen erarbeiteten die Teilnehmerinnen eine Geschichte zum Thema „Farben und Formen“.
Für die musikalische Umsetzung stand ein außergewöhnliches Instrumentarium zur Verfügung: modulare Synthesizer und Klangobjekte in Form von Alltagsgegenständen. Nach einer technischen und musikalischen Einführung in die elektronische Musik entwickelten die Schülerinnen angeleitet und begleitet von Klangkünstler Gammon den „Soundtrack“ zur Geschichte. Der Einsatz des „Modular Synthesizer Ensembles“ eröffnete den Teilnehmerinnen einen ganz neuen kreativen Zugang fernab musikalischer Klischees und Gewohnheiten.
Den bildnerischen Teil des Workshops erarbeiteten die Jugendlichen mit ihrer BE-Lehrerin Elisabeth Mittmannsgruber. Sie kreierten farbenfrohe, bewegte Bilder und Formen, die mit zwei Overheadprojektoren an die Wand projiziert wurden. Nach mehreren Proben präsentierten die Schülerinnen „Bunte Aufregung im Meer“, eine Liebes- und Abenteuergeschichte zweier Fische in einer schillernden Unterwasserwelt. Die Live-Präsentation wurde auf Video festgehalten.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget für Bundesschulen
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte