Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Pralinendesign
2014/15

Foto von handgemachten Pralinen der SchülerInnen
Pralinen
©KKA_Melanie Trautenberger
Schule:
Bundesrealgymnasium Favoritenstraße, 1040 Wien , ,

LehrerIn:
Melanie Trautenberger

Kulturschaffende:
Katrin Nora Kober (Design)

TeilnehmerInnen:
Alter: 16 - 17
Anzahl: 17

Durchführungszeitraum:
März 2015 - März 2015

Kurzbeschreibung:
Das Projekt „Pralinendesign“ war in zwei Teile untergliedert:
1. Einführungsphase im Unterricht zu Corporate Identity:
– Pralinen
– Modellieren der ersten Pralinen-Prototypen aus Plastilin nach eigenen Entwürfen
2. Workshop mit der Künstlerin:
– Nach einer anschaulichen Einführung mit Video zum Thema „Food Design“ sollten die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Entwürfe reflektieren und gegebenenfalls überarbeiten oder neu modellieren, sodass jedeR SchülerIn mehrere Pralinen-Varianten zur Verfügung standen.
– Alle Beteiligten fertigten von ihren Plastilin-Pralinen im Tiefziehverfahren Gussformen an. Die Jugendlichen erzeugten die Pralinen mit den unterschiedlichsten zur Verfügung gestellten Zutaten, wobei Geschmack, Aussehen, Duft, Teilbarkeit etc. zu beachtende Punkte im Hinblick auf die gewählte „Target group“ der SchülerInnen darstellten. JedeR SchülerIn konnte mehrere Pralinen gießen und eine kleine Prototypen-Serie erzeugen.
– Das Fotografieren der Pralinen erfolgte im Anschluss, wobei sich die SchülerInnen hier gegenseitig unterstützten.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte
Schwerpunkt