Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

DENK.MAL – KUNST ZUM STREITEN?
2019/20

Foto von fünf Schülerinnen vor einem Bildschirm und Drucker
SchülerInnen der LBS 3 bei der Erarbeitung ihres Kunstkonzepts
©KKA_Kay-Michael Dankl
Schule:
Landesberufsschule 5 Salzburg, 5020 Salzburg , ,

LehrerIn:
Gabriele Pacher

Kulturpartner:
Salzburg Museum GmbH, 5020 Salzburg , , , ,

Kulturschaffende:
Sandra Kobel (Spartenübergreifend) Kay-Michael Dankl (Spartenübergreifend) Elisabeth Leberbauer (Bildende Kunst) Gabriele Pacher (Spartenübergreifend)



Durchführungszeitraum:
März 2019 - Mai 2019

Kurzbeschreibung:
"13 Berufsschülerinnen und -schüler befassten sich mit verschiedenen Fragestellungen zum Thema „Kunst im öffentlichen Raum“. Dazu erforschten sie zu Beginn ihr eigenes Kunstverständnis und fragten danach, was Kunst darf, was ein Denkmal ist, welche Rolle Kunst im eigenen Leben spielt oder wie Kunst im öffentlichen Raum wirkt.
An fünf Terminen diskutierten sie miteinander und mit mehreren Kunstschaffenden, besuchten Museen, erkundeten den Stadtraum Salzburgs, ließen sich auf World Cafés und theaterpädagogische Elemente ein und befassten sich mit Trickfilm und Kommunikationsspielen. Abschließend konzipierten sie eigene Kunstprojekte für den öffentlichen Raum, beispielsweise zum Thema Meinungsfreiheit und Zensur im Internet oder zum Umgang mit Obdachlosen in Salzburg, und setzten ihre Ideen filmisch um.
Während des Projekts bauten die Jugendlichen ihre Berührungsängste in Bezug auf Kunst ab. Gleichzeitig kamen sie über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen ins Gespräch und begannen, Kunst als eine Möglichkeit wahrzunehmen, den eigenen Anliegen und Gedanken Ausdruck zu verleihen. Sie waren begeistert: „Sehr tolles Projekt, hat mich sehr gefreut. Getränke und Snacks waren immer da – TOP! Museum ist doch nicht langweilig“"

Projektwebsite, Projektlinks:
http://www.salzburgmuseum.at/index.php?id=2478
https://lbs3.salzburg.at/hauptmenue/news/aktuelles/denkmal/
http://www.museumsverein.at/index.php?id=1995

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Programm K3
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte