Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Die Stadt gehört uns allen
Grünraumgestaltung Campagneareal
2016/17

Foto von SchülerInnen beim Spielen des Planspiels
Stadt-Plan-Spiel
©KKA_Ricarda Kössl
Schule:
NMS Reichenau Innsbruck, 6020 Innsbruck, Tirol , ,

LehrerIn:
Melanie Luschin

Kulturpartner:
bilding - Kunst- und Architekturschule für Kinder und Jugendliche , 6020 Innsbruck, Tirol , , , ,

Kulturschaffende:
Ricarda Kössl (Architektur) Stefan Klausner (Architektur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 12 - 13
Anzahl: 25

Durchführungszeitraum:
April 2017 - April 2017

Kurzbeschreibung:
Die Schule mit ca. 290 Schülerinnen und Schülern im Osten von Innsbruck liegt direkt am sog. Campagne-Reiter-Areal, dem derzeit größten Stadterweiterungsgebiet Innsbrucks, wo bis 2025 ca. 1100 neue Wohnungen inkl. Nahversorgungseinrichtungen, Kindergarten, Sportstätten etc. entstehen werden. Die SchülerInnen werden daher im Laufe der kommenden zehn Jahre die Veränderungen auf dem Baufeld tagtäglich miterleben können. Bei der Planung des Freibereichs, einem ca. 4,4 ha großen Grünareal zwischen den neuen Baukörpern, konnten 25 SchülerInnen der 2b-Klasse Vorschläge für die Gestaltung des Grünraumes in Form von Modellen im Maßstab 1:100 erarbeiten und diese – in Ausformung und Materialität sehr unterschiedlichen – Entwürfe vor einem erweiterten Personenkreis (bestehend aus anderen interessierten SchülerInnen, Lehrpersonen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Innsbruck und der Abteilung für Stadtplanung der Stadt Innsbruck) präsentieren. Die SchülerInnen hatten sehr große Freude mit den Endergebnissen, haben sich sehr stark mit ihren Entwürfen identifiziert und diese auch gegen Kritik verteidigt.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
culture connected
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte