Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Sweet dreams
2019/20

Foto von den Projektbeteiligten, die mit nach oben gedrehten Handfächen im Kreis stehen
Warm up
©OeAD_Marco Russo
Schule:
Bischöfliches Gymnasium Paulinum, 6130 Schwaz, Tirol , ,

LehrerIn:
Petros Moraitis

Kulturpartner:
Klangspuren Schwaz , 6130 Schwaz, Tirol , , , ,

Kulturschaffende:
Veronika Großberger (Musik) Jorge Sánchez-Chiong (Musik)

TeilnehmerInnen:
Alter: 10 - 13
Anzahl: 12

Durchführungszeitraum:
Juni 2021 - Juli 2021

Kurzbeschreibung:
"Das Festival Klangspuren Schwaz bietet seit vielen Jahren Musikvermittlungsprogramme an, die Kinder und Jugendliche an zeitgenössische Formen der Musik heranführen. Seit einigen Jahren gehen ein Komponist und eine Musikvermittlerin in das Bischöfliches Gymnasium Paulinum, um im Rahmen des Projekts ""Sweet Dreams"" mit den Schülerinnen und Schülern etwas Eigenständiges zu entwickeln.
In den Workshops setzten sich die Schüler/innen mit ihren eigenen, aber auch mit erfundenen Träumen auseinander. Der Übergang zwischen Schlafen und Wachen, zwischen Unbewusstem und Bewusstem rückte ins Zentrum dieses künstlerischen Projekts. Das Ganze mündete in einer Klanginstallation, die im Rahmen des Festivals präsentiert wurde.
Ableton Live ist ein Audio-Programm, das den kreativen Umgang mit selbst erfundenen oder importierten musikalischen Bausteinen erlaubt und den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt mit musikalischem Material kreativ umzugehen. Dabei legten in diesem Projekt die Schüler/innen Rhythmen übereinander und verfremdeten Melodien, sodass neue Stimmungsbilder und Musikstücke entstehen. "

Weitere involvierte PartnerInnen:
Ableton live

Projektwebsite, Projektlinks:
https://www.facebook.com/klangspurenschwaz/posts/4652281094799179

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
culture connected
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte