Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Das Glück in kleinen Dosen
2013/14

Fotocollage von mehreren gebastelten Haus- und Raum-Modellen in blauer Farbe
Detailansicht „Glück in kleinen Dosen‟
©BMBF_KKA_Birgit Drexler
Schule:
Allgemeine Sonderschule, 6800 Feldkirch, Vorarlberg , ,

LehrerIn:
Birgit Drexler alle Lehrerinnen und Lehrer des Pädagogischen Förderzentrums Feldkirch

TeilnehmerInnen:
Alter: 6 - 16
Anzahl: 65

Durchführungszeitraum:
September 2013 - Mai 2014

Kurzbeschreibung:
Aufgrund einer angrenzenden Großbaustelle wurde der gesamte Schul- und Pausenhof gesperrt. Die Schule verlor damit einen wichtigen Raum der Begegnung, des Austausches, des Kontaktes, der Erholung, der Bewegung … Diese Multifunktionalität des Schulhofes wurde allen erst mit seiner Schließung bewusst. Gemeinsam haben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern überlegt, wie dieser Verlust kompensiert werden könnte. So stand bald fest: Es sollten neue „Spiel-Räume‟ und „Frei-Räume‟ geschaffen werden, in denen Begegnung, Austausch, Spiel, Spaß, kreative Ausdrucksmöglichkeiten – eben Glücksmomente – erlebt werden können und die zum Wohlfühlen von SchülerInnen und LehrerInnen beitragen. Das Team hat alle Ideen für Aktivitäten und Workshops in und außerhalb der Schule gesammelt. Die neuen Räume eröffneten den Kindern Zugang zu Film, Theater, Tanz, Musik, kreativem Gestalten und zu Erlebnissen in der Natur. Um diese Glücksmomente auf eine originelle Art zu sammeln, wurden eigene Glücksdosen bunt gestaltet: „Das Glück in kleinen Dosen‟.

Projektwebsite, Projektlinks:
http://cms.vobs.at/pfz-feldkirch/index.php?id=171

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
projekteuropa
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte