Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Zeichenkurs
2019/20

Foto von einem ärmellosen weißen T-Shirt mit einem Muster aus braunen und schwarzen Buchstaben
Mein fertiges Werk
©OeAD_Julian Klimacek
Schule:
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Carnerigasse, 8010 Graz, Steiermark , ,

LehrerIn:
Maria Stubenberg

Kulturschaffende:
Daniel Hafner (Bildende Kunst)

TeilnehmerInnen:
Alter: 17 - 18
Anzahl: 18

Durchführungszeitraum:
November 2020 - Dezember 2020

Kurzbeschreibung:
"Ausgangspunkt für das Zeichenprojekt mit dem bildenden Künstler Daniel Hafner war dessen Ausstellung „In der Schwebe“. Nach dem Ausstellungsbesuch sollten die Schülerinnen und Schüler ihre gewohnten Denkweisen verlassen und selbst kreativ werden. Angeregt durch den Künstler versuchten die Jugendlichen, ihre bisherigen zeichnerischen Verhaltensweisen aufzugeben und Neues auszuprobieren. Sie begannen selbständig zu experimentieren und achteten darauf, dass die Gestaltungsaufgabe auch zu einer Denkaufgabe wurde. So machten sie die Erfahrung, in die Erschaffung eines Kunstwerks auch konzeptuelle Überlegungen einfließen zu lassen.
Für den ersten Schritt, also die Entwicklung eines Entwurfs, arbeiteten die Jugendlichen mit einem digitalen Tool oder mit ihren eigenen Programmen. In der großen Gruppe besprachen die Schüler/innen die unterschiedlichen Ansätze und Ideen. Danach setzten sie die Entwürfe mit einem analogen künstlerischen Medium oder Material ihrer Wahl um und experimentierten wiederum mit unterschiedlichen Zeichenmitteln. Am Ende präsentieren sie ihre fertigen Arbeiten und kommentierten sie noch einmal in der Gruppe."

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget
 






Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte